Voraussetzungen zum Dienst

  • Bekehrung – …wie ihr euch von den Götzenbildern zu Gott bekehrt habt, um dem lebendigen und wahren Gott zu dienen und seinen Sohn aus den Himmeln zu erwarten. 1.Thess 1, 9
  • Taufe – Die nun sein Wort aufnahmen, wurden getauft. Apg 2,41
  • Brotbrechen – …dies tut zu meinem Gedächtnis. 1.Kor 11,24-26
    Nimm den Wunsch des Herrn ernst! Besonders wenn jemand im Werk des Herrn im geistlichen Dienst (Gruppenleiter, Bibelkurs, Lagerleiter…) mitarbeiten möchte, dann wird er auch darin dem HERRN gefolgt sein.
  • Das Zeugnis – der ein gutes Zeugnis hatte von den Brüdern in Lystra und Ikonium. Apg 16,2
    Von Eltern und Heimatversammlung! Ein gutes Zeugnis gibt es nicht ohne Bewährung und gutes Benehmen.
  • Der Auftrag – …ein jeder eine Gnadengabe empfangen hat, dient einander damit als gute Verwalter der mannigfaltigen Gnade Gottes. 1Petr 4,10
  • Die Fähigkeit – Einem gab er fünf Talente, einem anderen zwei, einem anderen eins, jedem nach seiner eigenen Fähigkeit. Mt 25,15
    Jeder sollte einen „Draht“ zu Kindern haben und Fähigkeiten, mit ihnen umzugehen. Gerne und mit Geduld erklären, vormachen… Selber begeistert sein um die Gruppe zu begeistern.
  • Das Vorbild – Niemand verachte deine Jugend, sondern sei ein Vorbild der Gläubigen in Wort, in Wandel, in Liebe, in Glauben, in Keuschheit. 1Tim 4,12
  • Die Motivation – Wir lieben, weil ER uns zuerst geliebt hat. 1.Joh 4,19
    …die gelegene Zeit auskaufen. Kol 4,5
  • Die Liebe zum Herrn – Denn Gott ist nicht ungerecht, euer Werk zu vergessen und die Liebe, die ihr für seinen Namen bewiesen habt, da ihr den Heiligen gedient habt und dient. Hebr 6,10
  • Die Liebe zu den Kindern – Und er nahm sie in die Arme, legte die Hände auf sie und segnete sie. Mk 10,16
  • Nur Mut! Daher, meine geliebten Brüder, seid fest, unbeweglich, allezeit überströmend in dem Werk des Herrn, da ihr wisst, dass eure Mühe nicht vergeblich ist im Herrn. 1Kor 15,58
    Ihr aber, seid stark und lasst eure Hände nicht erschlaffen, denn es gibt Lohn für euer Tun! 2Chr 15,7

Verhaltenskodex für Freizeitmitarbeiter als PDF zum Download